SV Röderland 75 Bönitz – SG Lausitz 1998 1:4

Tor: Tippelt

Abwehr: Kienöl L. , Knoll, , Weinhold, Konn Ch.

Mittelfeld: Bönick , Truxa , Hagedorn K., Oehler

Sturm: Hagedorn M. , Konn M.

Wechselspieler: Konn T. , Tomescheid , Kube

Tor für Bönitz Enrico Truxa

Bericht aus Lausitzer Sicht (www.hsg-lausitz.de):

Im letzten Spiel der Hinrunde musste der HSG beim Nachbarn aus Bönitz antreten. Das Heimteam konnte in der bisherigen Saison erst einen Saisonsieg einfahren und steht somit am Tabellenende, doch in den letzten Spielen konnte man sich in verbesserter Form präsentieren. Aus diesem Grund durfte die Lausitzer Elf, den Nachbarn aus Bönitz nicht unterschätzen. Am Ende konnte man allerdings die ersten Punkte in dieser Saison, aus der fremde mitnehmen. Letztendlich gewinnt man nach einer guten Mannschaftsleistung, verdient mit 1:4.

Tore: 0:1 T. Läppchen, 1:1 E. Truxa, 1:2 J. Lehmann, 1:3 S. Ruprich, 1:4 L. Mirbach
Schiedsrichter: Thomas Schmidt (SV Blau-Weiß Tröbitz/ Schilda)

Zuschauer: 45

Karsten Wesnick

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>